Neue HB9ABX-Antenne
12.Juli 2005



Wunder-Antenne ?
----------------------------------------------------------------------
Liebe OMs,
ich habe verschiedene Mails erhalten, wo geschrieben wird,
dass es keine Wunder-Antennen gibt.
Dies habe ich auch nie gesagt !
Meine neue Antenne ist nur eine Konstruktion, wo alle
unnötigen Verluste vermieden werden und dafür gesorgt
wird, dass die HF dort abgestrahlt wird, wo sie hin soll,
nämlich in den Raum nach oben, und nicht in Gebäude,
Erde, oder in Verlustwiderstände.
Bei den meisten Kurzantennen entstehen hohe Verluste
durch Kupferwärme, Erdwiderstände, Verdrängungsströme,
aufgeheizte Mantelwellensperren, verlustreiche Traps,
Koaxverluste, Transformationsverluste und mehr.
Auch wird immer wieder erwähnt, dass der Strahlungswiderstand
so niedrig sei, dass gar kein guter Wirkungsgrad möglich sei.
Dem ist jedoch absolut nicht so.
Der Wirkungsgrad jeder Antenne ist bestimmt durch das
Verhältnis von Strahlungswiderstand zu Verlustwiderstand,
ganz gleich wie klein oder gross der Strahlungswiderstand ist!
(Wäre der Verlustwiderstand 0 Ohm, so wäre der
Wirkungsgrad 100 %).
Wenn es gelingt, den Verlustwiderstand auf wenige Prozent
des Strahlungswiderstandes zu begrenzen, dann hat auch
eine sehr kleine Antenne einen sehr hohen Wirkungsgrad.
Und darin liegt das ganze Geheimnis.

Mit den besten 73

Felix Meyer HB9ABX



 Zurück