Reuegebet = Erlösung
     
                                                                                                     28.8.2007    


Jesus ist am Kreuz für uns gestorben und hat sich für unsere Sünden geopfert.
Er hat uns erlöst.
Wir können uns von unsern Sünden befreien, indem wir unsere Sünden bereuen,
bekennen und auf Jesus hören. 
Die Reue ist ein Erfordernis, damit wir die Sündenvergebung erlangen können.
Wir bekennen, dass es uns leid tut uns gegen den Willen Gottes benommen zu haben,
und wir drücken aus, dass wir die Sünde meiden wollen.



O mein Gott! Alle meine Sünden sind mir von ganzem Herzen leid,
weil ich Dich erzürnt
und dafür Strafe verdient habe.
Besonders aber sind sie mir leid, weil ich Dich, meinen
besten Vater und
größten Wohltäter, das höchste und liebenswürdigste Gut beleidigt habe.

Ich nehme mir ernstlich vor, nicht mehr zu sündigen
und mich wahrhaft zu bessern.

Auch die Gelegenheit zur Sünde will ich meiden.
Mein Gott, hilf mir dazu mit Deiner Gnade.
       Amen                  



Mein Heiland Du bist so lieb und so gut. 
Du hast Dich ans Kreuz nageln lassen für mich.   
Du bist für mich gestorben. 
Mein Gott, sei mir armen Sünder gnädig.  


 
                                                                                                          Zurück