Die Kraft des Gebetes
     
                                                                             29.11.2007 / 12.Jan 2015 / 18.Apr 2015


Als kleines Kind (etwa 9 Jahre alt) machte ich ungewollt die Erfahrung über
die Kraft des Gebetes. Diese Erfahrung sollte mich mein ganzes Leben begleiten.
Im Kasten fand ich ein kleines Büchlein und begann darin zu blättern.
Darin fand ich ein Gebet, welches etwa lautete: „Bitte um die Gabe der Tränen“.
Dies interessierte mich, da ich nicht verstand, wozu dies gut sein sollte.

Dieses Gebet las ich langsam durch. Es war Abend und kurze Zeit vor dem zu Bette gehen.
Danach ging ich schlafen. 
In der Nacht erwachte ich, und zwar stark weinend. Ich konnte mich kaum mehr wehren,
die Tränen rannen stark und unaufhaltsam. Da begann ich zu überlegen, warum ich so
fest weinen musste, und da kam mir in den Sinn, dass ich vor dem zu Bette gehen das
Gebet um die Gabe der Tränen betete.

Dieses Erlebnis zeigte mir, dass in einem Gebet eine Kraft steckt, und dass die im Gebet
ausgesprochenen Bitten erhört werden.

Viele Jahre später war ich in grosser Not (im Jahr1987).   
Ich war von korrupten Richtern mit Lügen verurteilt worden, und war weltweit zur Verhaftung
ausgeschrieben. Deshalb lebte ich in einem fernen Land, unter versteckter Adresse.
Ich wusste nicht mehr Ein und Aus, wurde dadurch krank, und hatte meine so geliebte
Heimat verloren.         

Da erinnerte ich mich an die Kraft des Gebetes.

Ich ging in jede Kirche, die ich am Wegrand sah, und betete etwa mit den folgenden Worten:

Heiland, Jesus: Ich weiss nicht mehr weiter. Bitte hilf mir. Ich sehe keine Lösung
meines Problemes, denn alle Rekurse wurden abgewiesen.  Aus – Ende.
Bitte hilf mir, eine Lösung meines Problemes zu finden. Ich sehe keine Lösung,
doch bitte ich Dich:
Hilf mir. Auf Dich vertraue ich. Ich weiss nicht wie, aber Du kannst alles.

Vater Unser ...   Gegrüsst seist Du Maria ...   Ich glaube an Gott Vater ...        

Nach vielen Monaten des Betens erhielt ich im Gebet eine Idee. Diese befolgte ich. Und siehe da:
Nach 6 langen Jahren wurde mein Problem gelöst!   (Freispruch im Jahr 1993)  
(Mein Anwalt sagte mir, dass es juristisch keine Lösung gäbe, doch dank des Gebetes gab es
ein neues Urteil: Ein totaler Freispruch, und damit durfte ich wieder in meine Heimat zurück.)

Dann ging ich wieder beten:  
Danke Heiland für die grosse Hilfe, die ich erfahren durfte !  
Danke Jesus, Maria und Josef, DANKE  für die Erhörung meines Gebetes !

F.M.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Update 14.Januar 2014:
Im Jahre 2010 kam ich in den Spital mit einer schlimmen Blutkrankheit. 
Die Krankheit war: MDS (eine Art von Leukämie).
Ueber 4 Jahre waren meine Blutwerte schlechter geworden, und dann konnte ich fast nicht mehr gehen,
alle Knochen schmerzten und man sagte mir im Spital, dass ich mit diesem Blut nur noch wenige
Tage leben könne. Die roten und weissen Blutkörper, sowie die Plaketten gingen alle auf den Wert Null zu.
In diesem Zustand bat meine Frau den Pfarrer (Jan Bernadic), mir die letzten Sakramente zu reichen.
Als dieser zu mir in den Spital kam wachte ich auf und fühlte ein Feuer zu mir kommen, welches
mir Freude und grosse Kraft gab. Dies war der Wendepunkt in meiner Krankheit.
Nach wenigen Tagen kam eine Krankenschwester ins Zimmer und verkündete voller Freude:
Wir haben im Blut neue Zellen gefunden, welche sich gebildet haben. Von da an ging es nur noch
aufwärts, und nach wenigen Wochen konnte ich den Spital verlassen.
Nach 3 Monaten, als ich sah, dass meine Heilung immer weiter voranschritt besuchte ich den
leitenden Professor im Spital (Prof André Tichelli) und dankte ihm für alles, was es für mich getan hatte.
Da schaute er mich an und sagte:
Ich konnte nichts mehr tun. Für ihn war ich am Sterben ...
- Also wer war es dann?
Auf der ganzen Welt wurde für meine Heilung gebetet, und für mich ist klar:

Meine aussergewöhnliche Heilung kam nur durch die Kraft all dieser Gebete zustande.
Mein Dank an alle, welche für mich gebetet haben.

Felix Meyer
 


                                                       ---   christliche Gebete   ---


                                                    ---   froh - glücklich - sauber   --- 

                                                                                          ---   Rosenkranz   ---


 
                                                                                                          Zurück