Roomcap  2.Generation: mehr                                                                                      
27.April 2013  / upd 2.5.2014                                                                                   

Mehr zur neuen Antennengeneration

An Stelle des dicken Rohres (5 cm Durchemesser) ist nun eine Gitterfläche als Strahler zur Verwendung gekommen.
Der Strahler misst noch 1m x 1m (
leichtes Gitter mit kleinem Luftwiderstand), ca. 50cm über dem Autodach.
Dieser Strahler dient für die 4 Bänder: 20-30-40-80m wie hier zu sehen: (Neu auch 10-12-15-17m = alle  8 Band !)

 



Gegenüber der ersten Roomcap mit dem dicken Rohr ergibt sich eine nochmals bedeutende, erhöhte Feldstärke im Fernfeld,
sowie eine bedeutende Zunahme der Bandbreite.

Hier folgt das SWR und Impedanz-Diagramm der neuen Antenne auf 40m:

Rote Kurve = SWR, grüne Kurve = Impedanz Z
 (vergleiche dazu die SWR-Bandbreite der Version mit dem Rohr hier: /ant5jan11.htm )   

Man sieht die Breitbandigkeit der Antenne, wobei noch mit Hilfe der FFE (Fern-Frequenz-Einstellung)
das minimale SWR auf jede Frequenz in Sekunden eingestellt werden kann, auf  SWR 1.02 : 1.
Keine Roomcap benötigt einen Antennentuner! Den kann man sich sparen.

                                                        --- --- --- --- ---
UND:
Diese Antenne kann natürlich auch als Fix-Antenne auf einem Hausdach installiert werden.
Welch ein Grössenunterschied zu einem Halbwellen-Dipol, oder Viertelwellen-GP!



Zurück