Jahresende 2017


Liebe Freunde, Verwandte und Bekannte


Wie schnell geht ein Jahr vorbei …

Als Kind dauert ein Jahr sehr lang, und wie älter wird, umso schneller geht ein Jahr vorbei.

Der Zeitbegriff hängt am eigenen Alter, denn die Zeit wird im Vergleich zum eigenen Alter empfunden.
Also ist die Dauer der Zeit ist relativ…


Im vergangen Jahr sind sind schöne und weniger schöne Sachen geschehen, doch wir können dies nicht mehr ändern.

-  Jedoch können wir in kommenden Jahr mitbestimmen, was in Zukunft geschieht.

-  Dies können wir tun, indem wir selbst bestimmen, was wir tun – oder nicht tun.


Was können wir tun: Wählen und Abstimmen, Einkaufen, Arbeiten (oder nicht mehr …),
Schreiben, Musik machen, Freude verbreiten, Beten (oder nicht) …

Mit all dem bestimmen wir, was in Zukunft kommt.


Noch zum Letzten: Ich habe selbst erfahren, welche Kraft im Beten steckt:

- Probleme konnten gelöst wurden, wo es schien, dass es keine Lösung besteht.

- Krankheit wurde geheilt, wo der Arzt sagte, dass es keine Heilung möglich ist.

Deshalb wünsche ich, dass jeder das tut, was er kann.


So wünschen wir allen

- frohe Weihnachten  

  und

- ein glückliches Neues Jahr 2018

  wünschen

Felix und Patricia
                                                  >  siehe hier : Gebet